Meister für Elektrotechnik

Meister für Elektrotechnik

Ein Meistertitel befähigt immer eine Selbstständigkeit oder auch eine leitende Position in einem Unternehmen. Gerade auch der Meister für Elektrotechnik bietet hier keine Ausnahme. Der Meister Titel ist wie alle anderen mit einem Bachelor-Abschluss gleichzusetzen und bringt ein hohes Maß an Verantwortung und ein bereites Feld an Arbeitsaufgaben mit sich.

Arbeitsaufgaben eines Meisters für Elektrotechnik

Als leitende Position übernimmt der Meister für Elektrotechnik in Unternehmen die Vermittlerstelle zwischen der Entwicklung, der Geschäftsleitung und der Produktion und hat so eine schwierige Position. Meist werden Meister für Elektrotechnik in solchen Positionen in Unternehmen der Industrie eingesetzt und haben hier dann auch noch viele weitere Aufgaben.

Zu diesen gehören, wie bei jedem anderen Meister auch, die Ausbildung der Lehrlinge und auch die Verantwortung für das Personal.

Im technischen Bereich können die Aufgaben des Meisters für Elektrotechnik unterschiedliche ausfallen, je nach Unternehmen und vertraglichen Absprachen. Dazu gehört die Instandhaltung und Wartung der Fertigungseinrichtungen in Produktionshallen, aber auch die Leitung bei einer Endmontage beim Kunden gehört zu den Aufgabenfeldern eines Meister für Elektrotechnik.

Zu dem gehören auch alle planerischen und organisatorischen Aufgaben, die den Prozess vor der Endmontage betreffen zu den Aufgaben des Meister für Elektrotechnik. Die Verantwortung und auch die Abstimmung der unterschiedlichen Bereiche erfordert hier spezielles und fundiertes Fachwissen und natürlich auch das nötige Feingefühl.
Gerade in der Elektrobranche besteht ein sehr hoher Fachkräftemangel, was eine Weiterbildung in diesem Bereich mit vielen Vorteilen ausstattet. Der Verdienst steigt deutlich an und die Unternehmen sind ständig auf der Suche nach qualifiziertem Personal. Die Perspektive einer Selbstständigkeit bietet sich aber natürlich auch mit diesem Meistertitel und sorgt so dafür, dass Sie hier sofort ein besseres Vertrauensverhältnis zu den Kunden aufbringen können und optimal auf die vielen Aufgaben der Selbstständigkeit vorbereitet sind.

Voraussetzungen für den Meister für Elektrotechnik

Wie bei allen Meistertiteln müssen einige Voraussetzungen erfüllt werden, um den Meisterbrief in diesem Bereich erlangen zu können.

Dazu gehört eine abgeschlossene Ausbildung in einem Elektroberuf. Dazu gehören in der Regel Berufe aus der Elektrobranche, der Energieversorgung, der Nachrichtentechnik und auch des Maschinen- und Anlagenbaus.

Um mit einer fachfremden Ausbildung eine Zulassung für die Prüfung als Meister für Elektrotechnik zu bekommen, ist eine abgeschlossene Ausbildung in einem andren Bereich nötig und eine mindestens 6-monatige Berufserfahrung im Bereich der Elektrotechnik nötig.
Für jeden Meistertitel, so auch für den Meister der Elektrotechnik, ist es immer gut einen Vorbereitungslehrgang zu besuchen, um sich optimal auf die Ansprüche der Prüfung vorzubereiten. Denn hier wird ein enormes Fachwissen vorausgesetzt.